Übergang ins offene Konzept

In den Wochen vor Ende des Kita-Jahres werden die Mondkinder auf den Wechsel in die Sonnengruppe und damit auf das offene Konzept vorbereitet. Die Kinder besuchen einige Male mit einer vertrauten pädagogischen Fachkraft den Morgenkreis der Sonnengruppe und frühstücken schon mal probeweise im Kindercafe. Sie spielen immer wieder in den Funktionsräumen und knüpfen auch im Außengelände Kontakte zu Kindern und Pädagog:innen. In den Morgenkreisen sprechen die Mondkinder immer wieder über den anstehenden Wechsel und werden im Alltag in ihrem selbständigen Handeln wie z.B. beim An- und Ausziehen, Händewaschen etc. bestärkt.
Die Pädagog:innen der Mondgruppe führen mit allen Eltern, deren Kinder die Gruppe wechseln, ein Entwicklungsgespräch, bei dem alle Fragen zum Übergang in die neue Gruppe besprochen werden können.